RegionPortal

Initiativensuche

RegioPortal - das Portal für Regionalinitiativen in Deutschland

Ob ideell oder wirtschaftlich orientiert, ob in der Verbraucherbewusstseinsbildung oder in der Vermarktung von regionalen Produkten aktiv. Hier können Sie sich über Initiativen in Ihrer Region informieren und sehen, was für starke Regionen getan wird. 

Einfach Anfangsbuchstabe auswählen, Suchbegriff oder den gewünschten Ort eingeben und los geht's! Sie können die Ansicht auswählen: Listen, übersichtliche Kacheln oder die Kartenansicht. Unter "Weitere Suchkriterien" können Sie Ihre Suche verfeinern. Viel Spaß beim Stöbern!
 

Initiative
Marke
Schnell-Check
Definition der Region
Kriteriensystem
Kontrollsystem
Ohne Gentechnik
Bio-Anteil
Duales Modell
Mitglied in der Regionalbewegung

"Heidjeria" - Eine Marke der Callunaburg GmbH

Allgemeine Informationen

Rechtsform
GmbH

Gründung
2015

Anzahl der Mitglieder

Sitz der Initiative
Niedersachsen

Bundeslandübergreifende Arbeit

Definition der eigenen Region

Typische regionale und traditionelle Lebensmittel und Erzeugnisse aus der Lüneburger Heide.

Tätigkeitsbereiche

  • Einzelhandel

Information zur Initiative

Leben und arbeiten in der Lüneburger Heide: Callunaburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Authentizität der Region vielfältig zu stärken. Ausgegründet aus einem traditionsreichen Designbüro erstellt das Büro zeitgemäße Vermarktungskonzepte und unterstützt Produzenten bei der Führung ihrer Absatzstrategie. Einen Schwerpunkt bildet das Büro mit der eigenen Vertriebsmarke „Heidjeria". Sie vermittelt regionale Produkte über eine eigenen Onlineshop-Plattform und vertreibt die Produkte verschiedener Manufakturen und Erzeuger auch an den Handel in einem gemeinsamen Regal. Dezentral produziert - zentrale Logistik.

„Regional" bedeutet dabei jedoch viel mehr als "nur aus der Umgebung": Regional ist für Callunaburg ein Synonym für einen transprarenten Herstellungsprozess, eine Erzeugung in die man Vertrauen haben kann. Dieses gilt insbesondere für Lebensmittel.

Kategorie(n)

  • Regionalvermarktungsinitiative Lebensmittel und/oder Non-Food

Regionalmarke

Markenname
Heidjeria

Beschreibung der Marke

Kulinarisches und liebenswertes aus unser schönen Region: Heidjeria vertreibt Lebensmittel und Non-Food Erzeugnisse, die typisch für die Lüneburger Heide sind. Unsere Produzenten wählen wir sorgsam aus: kleine Manufakturen, landwirtschaftliche Höfe, traditionelles Handwerk und Erzeuger von Kultmarken. Unter unserer Marke "Heidjeria" entwickeln und vermarkten wir eigene Produkte. Sie vermitteln Authentizität und Freude am ländlichen Lebensgefühl. Zur Heide gehören für uns neben den weiten lieblichen Heidelandschaften ebenso die vielfältigen dichten und parkähnlichen Wälder. Deshalb fassen wir Wild und typische Erzeugnisse aus dem Wald unter der Linie "Echt Wild!" zusammen.

Gründungsjahr der Regionalmarke
2016

Produktmanagement

Produktgruppen

  • Aufstrich
  • Brot/ Kleingebäck
  • Deko
  • Gartenzubehör
  • Gehegewild
  • Haushaltswaren
  • Honig
  • Kosmetik
  • Kräuter/ Gewürze
  • Kunsthandwerk
  • Mehl/ Mehlerzeugnisse
  • Nudeln/ Hartweizengrieß
  • Obstbrände/ Spirituosen
  • Raps-/ Speiseöl
  • Rindfleisch
  • Saft/ Saftschorle
  • Schweinefleisch
  • Sekt/ Secco
  • Speisekartoffeln
  • Textil
  • Wein
  • Wurst

Verkaufsschlager
Soltauer Salinensalz, Freche Früchtchen - Fruchtaufstriche, Heideblüten-Produkte

Anteil Bio bei Food

Anteil Bio bei Non-Food

Anzahl vermarkteter Einzelprodukte
300

Anzahl zugehöriger Erzeuger/Verarbeiter
15

Vertrieb

Absatzwege

  • Eigene Verkaufsstellen
  • Lebensmitteleinzelhandel
  • Online-Shop

Anzahl belieferter Verkaufsstellen
8

Anzahl belieferter Gastronomiebetriebe

Kriterien- und Kontrollsystem

Kriterien "Regionale Produkte"

  • alle Hauptzutaten aus der Region
  • faire Preise
  • komplette Verarbeitung in der Region

Kontrolle der Erzeuger
- Interne Kontrolle

Falls "Externe Kontrolle" - welche?

Häufigkeit der Kontrollen
jährlich

Online einsehbar unter URL
https://www.heidjeria-shop.de/pages/blog-immer-auf-dem-laufenden-bleiben/pages/heidjeria

Das Duale Modell

Zahlreiche Regionalvermarktungsinitiativen im Bundesgebiet arbeiten in enger Allianz aus ideellen und wirtschaftlichen Akteuren. Der Bundesverband der Regionalbewegung erläutert das "Duale Modell" wie folgt:

Regionale Netzwerke von Erzeugern, Verarbeitern, Handwerkern, Händlern und Verbrauchern bilden strategische Allianzen und generieren regionale Wertschöpfung innerhalb regionaler Wirtschaftskreisläufe zum gegenseitigen Nutzen aller Beteiligten. Ideelle und wirtschaftliche Gruppierungen arbeiten in der Allianz eng zusammen mit dem Ziel, die Öffentlichkeit für die Unterstützung einer nachhaltigen Regionalentwicklung zu gewinnen. Die ideellen Gruppierungen sind Ausdruck eines bürgerschaftlichen Engagements im Sinne des Zieles zur Erhaltung der Lebensgrundlagen in der jeweiligen Region.

(Begriffsdefinition des Bundesverbandes der Regionalbewegung, 2008)

Kontakt
Tanja Kühne
Bockhorn 1
29664 Walsrode
t.kuehne@callunaburg.de
www.heidjeria.de
https://www.facebook.com/Heidjeria/

Mitglied in der Regionalbewegung