RegionPortal

Initiativensuche

RegioPortal - das Portal für Regionalinitiativen in Deutschland

Ob ideell oder wirtschaftlich orientiert, ob in der Verbraucherbewusstseinsbildung oder in der Vermarktung von regionalen Produkten aktiv. Hier können Sie sich über Initiativen in Ihrer Region informieren und sehen, was für starke Regionen getan wird. 

Einfach Anfangsbuchstabe auswählen, Suchbegriff oder den gewünschten Ort eingeben und los geht's! Sie können die Ansicht auswählen: Listen, übersichtliche Kacheln oder die Kartenansicht. Unter "Weitere Suchkriterien" können Sie Ihre Suche verfeinern. Viel Spaß beim Stöbern!
 

Initiative
Marke
Schnell-Check
Definition der Region
Kriteriensystem
Kontrollsystem
Ohne Gentechnik
Bio-Anteil
Duales Modell
Mitglied in der Regionalbewegung

Du hast die Wahl, kauf lokal! - eine Initiative des Landkreises Görlitz

Allgemeine Informationen

Rechtsform
Landratsamt

Gründung
2019

Anzahl der Mitglieder

Sitz der Initiative
Sachsen

Bundeslandübergreifende Arbeit

Definition der eigenen Region

Unser Landkreis ist der drittgrößte der zehn neuen Landkreise in Sachsen und mit Sicherheit einer der interessantesten, zeichnet er sich doch durch große Vielfalt aus. Da sind die wunderschöne Landschaft, geschichtsträchtige Städte und Dörfer mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Menschen, die jahrhundertealte Tradtionen undn Bräuche pflegen.

Zu den Besonderheiten zählen unter anderem der zum UNESCO-Welterbe gehörende Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, das Große Zittauer Fastentuch von 1472 und die Oberlausitzer Umgebindehäuser, die Zittauer Schalspurbahn und die Waldeisenbahn Muskau. Bei Tourismus, Wirtschaft und Bildung haben wir eine Menge zu bieten.

Tätigkeitsbereiche

  • Dienstleistungen
  • Einzelhandel
  • Forschung
  • Gartenbau
  • Gastronomie
  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Kultur
  • Landwirtschaft / Ernährung
  • Öffentlichkeitsarbeit / Beratung / Bildung
  • Tourismus & Naherholung

Information zur Initiative

Der Landkreis Görlitz ist durch eine sehr aktive und traditionsreiche Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft geprägt. Städte und Gemeinden gelten in unserer Region als Versorgungszentren für den ländlichen  Raum. Ländliche Regionen stehen für Tradition, Authentizität und Ehrlichkeit. Das Gesunde und Authentische von hier zu kennen, zu schätzen und noch mehr über den einzelnen Produzenten/Direktvermarkter zu wissen, das ist das Ziel der Regionalen Wertschöpfung! Denn der Reichtum und die Stärkung der regionalen Wertschöpfung liegen in der eigenen Verantwortung unserer Bewohner und sind Hauptanliegen der Strategie.

Kategorie(n)

  • Kommunale Initiative/ Kampagne/ Verband
  • Regionalvermarktungsinitiative Lebensmittel und/oder Non-Food

Regionalmarke

Markenname
Du hast die Wahl, kauf regional!

Beschreibung der Marke

Unter dem Slogan "Du hast die Wahl, kauf regional!" möchten wir die Vielfalt an regionalen Produzenten im Landkreis und der Region sichtbar machen und die Bevölkerung anregen, öfter regional, lokal und saisonal zu kaufen. Gleichzeitig unterstützen wir Projekte und Initiativen zur Stärkung der Regionalen Wertschöpfung und Versorgung.

Gründungsjahr der Regionalmarke
2019

Produktmanagement

Produktgruppen

  • Aufstrich
  • Bäume
  • Bier
  • Blumen, Pflanzen & Samen
  • Brot/ Kleingebäck
  • Brotgetreide
  • Deko
  • Eier
  • Eingelegte Delikatessen
  • Essig
  • Fisch
  • Gartenzubehör
  • Gehegewild
  • Haushaltswaren
  • Holzprodukte/ Bauholz
  • Honig
  • Kalbfleisch
  • Kosmetik
  • Kräuter/ Gewürze
  • Kunsthandwerk
  • Lammfleisch
  • Masthähnchen/ Pute
  • Mehl/ Mehlerzeugnisse
  • Milch/ Milcherzeugnisse
  • Möbel
  • Natürliches Mineralwasser/ Quellwasser
  • Nudeln/ Hartweizengrieß
  • Obst
  • Obstbrände/ Spirituosen
  • Raps-/ Speiseöl
  • Rindfleisch
  • Saft/ Saftschorle
  • Salat/ Gemüse
  • Schweinefleisch
  • Sekt/ Secco
  • Soßen
  • Speiseeis
  • Speisekartoffeln
  • Spielzeug
  • Textil
  • Tiernahrung
  • Wein
  • Wurst

Verkaufsschlager

Anteil Bio bei Food
30

Anteil Bio bei Non-Food
20

Anzahl vermarkteter Einzelprodukte

Anzahl zugehöriger Erzeuger/Verarbeiter
30

Vertrieb

Absatzwege

  • Abokisten
  • Direktvermarktung
  • Discounter
  • Eigene Verkaufsstellen
  • Gastronomie
  • Lebensmitteleinzelhandel
  • Lebensmittelhandwerk
  • Marktschwärmer
  • Online-Shop
  • regionale Wochen-/Bauernmärkte
  • Solidarische Landwirtschaft

Anzahl belieferter Verkaufsstellen
50-100

Anzahl belieferter Gastronomiebetriebe

Kriterien- und Kontrollsystem

Kriterien "Regionale Produkte"

  • alle Hauptzutaten aus der Region
  • identitätsstiftend
  • kurze Transportwege
  • Vermarktung in definierter Region

Kontrolle der Erzeuger
- Interne Kontrolle

Falls "Externe Kontrolle" - welche?

Häufigkeit der Kontrollen
mehrmals jährlich

Online einsehbar unter URL

Das Duale Modell

Zahlreiche Regionalvermarktungsinitiativen im Bundesgebiet arbeiten in enger Allianz aus ideellen und wirtschaftlichen Akteuren. Der Bundesverband der Regionalbewegung erläutert das "Duale Modell" wie folgt:

Regionale Netzwerke von Erzeugern, Verarbeitern, Handwerkern, Händlern und Verbrauchern bilden strategische Allianzen und generieren regionale Wertschöpfung innerhalb regionaler Wirtschaftskreisläufe zum gegenseitigen Nutzen aller Beteiligten. Ideelle und wirtschaftliche Gruppierungen arbeiten in der Allianz eng zusammen mit dem Ziel, die Öffentlichkeit für die Unterstützung einer nachhaltigen Regionalentwicklung zu gewinnen. Die ideellen Gruppierungen sind Ausdruck eines bürgerschaftlichen Engagements im Sinne des Zieles zur Erhaltung der Lebensgrundlagen in der jeweiligen Region.

(Begriffsdefinition des Bundesverbandes der Regionalbewegung, 2008)

Kontakt
Holger Freymann
Amtsleiter Kreisentwicklung
Landkreis Görlitz, Landratsamt, Amt für Kreisentwicklung
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
Tel: 03581-6633301
strategie@kreis-gr.de
regional.landkreis.gr
www.kreis-gr.de
https://www.facebook.com/landkreis.gr

Mitglied in der Regionalbewegung

Logo Regionalbewegung