RegionPortal

Initiativensuche

RegioPortal - das Portal für Regionalinitiativen in Deutschland

Ob ideell oder wirtschaftlich orientiert, ob in der Verbraucherbewusstseinsbildung oder in der Vermarktung von regionalen Produkten aktiv. Hier können Sie sich über Initiativen in Ihrer Region informieren und sehen, was für starke Regionen getan wird. 

Einfach Anfangsbuchstabe auswählen, Suchbegriff oder den gewünschten Ort eingeben und los geht's! Sie können die Ansicht auswählen: Listen, übersichtliche Kacheln oder die Kartenansicht. Unter "Weitere Suchkriterien" können Sie Ihre Suche verfeinern. Viel Spaß beim Stöbern!
 

Initiative
Marke
Schnell-Check
Definition der Region
Kriteriensystem
Kontrollsystem
Ohne Gentechnik
Bio-Anteil
Duales Modell
Mitglied in der Regionalbewegung

Sächsischer Qualitätskartoffelverband e.V.

Allgemeine Informationen

Rechtsform
e.V.

Gründung
1991

Anzahl der Mitglieder
75

Sitz der Initiative
Sachsen

Bundeslandübergreifende Arbeit

Definition der eigenen Region

Sachsen

Tätigkeitsbereiche

  • Landwirtschaft / Ernährung
  • Öffentlichkeitsarbeit / Beratung / Bildung

Information zur Initiative

Der Sächsische Qualitätskartoffelverband e.V. vereint die sächsische Kartoffelwirtschaft. Die sächsischen Vermarktungsbetriebe, Kartoffelanbauer und Pflanzkartoffelvermehrer arbeiten eng für das oberste Ziel - die Erhaltung der hohen Qualitäten vom Feld bis in den Kochtopf - zusammen.

Der Sächsische Qualitätskartoffelverband organisiert viele Projekte, um stetig die Qualität der sächsischen Kartoffel und die Wirtschaftlichkeit des Kartoffelanbaus zu verbessern. Dazu zählen u.a.: 

  • Qualitätsschulungen und Tagungen
  • Unterstützung von Forschung und Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verkostungen und Präsentationen
  • Eigene, sächsische Marke = „ERDÄPFEL-Kartoffeln aus Sachsen"

Kategorie(n)

  • Regionalinitiative (ohne Vermarktung)
  • Regionalvermarktungsinitiative Lebensmittel und/oder Non-Food

Regionalmarke

Markenname
ERDÄPFEL – Kartoffeln aus Sachsen

Beschreibung der Marke

Mit der regionalen Premiummarke „ERDÄPFEL – Kartoffeln aus Sachsen“ bietet die sächsische Kartoffelwirtschaft dem sächsischen Verbraucher Speisekartoffeln mit einer nachvollziehbaren Herkunft, gleich bleibend hoher Qualität und hervorragendem Geschmack an.
ERDÄPFEL – die Fünf-Sterne-Kartoffeln:
1. Echte Sachsen - Garantierte, rückverfolgbare Herkunft aus Sachsen, Vertragsanbau
2. Kontrollierte Bestandesführung, umweltgerechter Landwirtschaft, Qualitätsprogramm
3. Kurze Transportwege durch den Anbau, Lagerung und Vermarktung in Sachsen
4. Qualitätskontrollen
5. Zertifizierung der Betriebe nach Prüfsystemen für Qualität und Sicherheit

Gründungsjahr der Regionalmarke
1994

Produktmanagement

Produktgruppen

  • Speisekartoffeln

Verkaufsschlager
Erdäpfel - mehligkochend im 2,5 kg Beutel, Erdäpfel - vorwiegend festkochend im 2,5 kg Beutel, Erdäpfel - festkochend im 2,5 kg Beutel

Anteil Bio bei Food

Anteil Bio bei Non-Food

Anzahl vermarkteter Einzelprodukte
3

Anzahl zugehöriger Erzeuger/Verarbeiter
40

Vertrieb

Absatzwege

  • Lebensmitteleinzelhandel

Anzahl belieferter Verkaufsstellen

Anzahl belieferter Gastronomiebetriebe

Kriterien- und Kontrollsystem

Kriterien "Regionale Produkte"

  • alle Hauptzutaten aus der Region
  • kurze Transportwege
  • Sonstiges
  • unabhängiges Kontrollsystem
  • Vermarktung in definierter Region
  • Vertragsanbau

Kontrolle der Erzeuger
- Interne Kontrolle

Falls "Externe Kontrolle" - welche?

Häufigkeit der Kontrollen
mehrmals jährlich

Online einsehbar unter URL
www.qualitaetskartoffeln.com/index.php?id=6

Organisationsstruktur

Ideelle Partner / Duales Modell
Sächsischer Qualitätskartoffelverband e.V.

Das Duale Modell

Zahlreiche Regionalvermarktungsinitiativen im Bundesgebiet arbeiten in enger Allianz aus ideellen und wirtschaftlichen Akteuren. Der Bundesverband der Regionalbewegung erläutert das "Duale Modell" wie folgt:

Regionale Netzwerke von Erzeugern, Verarbeitern, Handwerkern, Händlern und Verbrauchern bilden strategische Allianzen und generieren regionale Wertschöpfung innerhalb regionaler Wirtschaftskreisläufe zum gegenseitigen Nutzen aller Beteiligten. Ideelle und wirtschaftliche Gruppierungen arbeiten in der Allianz eng zusammen mit dem Ziel, die Öffentlichkeit für die Unterstützung einer nachhaltigen Regionalentwicklung zu gewinnen. Die ideellen Gruppierungen sind Ausdruck eines bürgerschaftlichen Engagements im Sinne des Zieles zur Erhaltung der Lebensgrundlagen in der jeweiligen Region.

(Begriffsdefinition des Bundesverbandes der Regionalbewegung, 2008)

Kontakt
Ariane Weiß
Geschäftsführerin
Fockestraße 8c
04275 Leipzig
Tel: 0341-3038910
info@qualitaetskartoffeln.com
www.qualitaetskartoffeln.com
www.erdaepfel-sachsen.de

Mitglied in der Regionalbewegung