RegionPortal

Initiativensuche

RegioPortal - das Portal für Regionalinitiativen in Deutschland

Ob ideell oder wirtschaftlich orientiert, ob in der Verbraucherbewusstseinsbildung oder in der Vermarktung von regionalen Produkten aktiv. Hier können Sie sich über Initiativen in Ihrer Region informieren und sehen, was für starke Regionen getan wird. 

Einfach Anfangsbuchstabe auswählen, Suchbegriff oder den gewünschten Ort eingeben und los geht's! Sie können die Ansicht auswählen: Listen, übersichtliche Kacheln oder die Kartenansicht. Unter "Weitere Suchkriterien" können Sie Ihre Suche verfeinern. Viel Spaß beim Stöbern!
 

Initiative
Marke
Schnell-Check
Definition der Region
Kriteriensystem
Kontrollsystem
Ohne Gentechnik
Bio-Anteil
Duales Modell
Mitglied in der Regionalbewegung

Echt Schwarzwald Vermarktungs GmbH

Allgemeine Informationen

Rechtsform
GmbH

Gründung
2008

Anzahl der Mitglieder

Sitz der Initiative
Baden-Württemberg

Bundeslandübergreifende Arbeit

Definition der eigenen Region

Naturpark Mitte/ Nord Schwarzwald und Naturpark Südschwarzwald

Information zur Initiative

Erhaltung der Kulturlandschaft:
Die Bewahrung der traditionellen Kulturlandschaft im Schwarzwald mit seinen Wiesen- und Weideflächen und die Abnahme der fortschreitenden Bewaldung sind die primären Ziele des eingetragenen Vereins mit geschäftsführender GmbH echt Schwarzwald.

Bei der Fleischerzeugung zählt nur Weidehaltung:
Durch seine Richtlinien fördert echt Schwarzwald die Erhaltung der bedrohten Grünlandflächen, in dem z.B. für alle landwirtschaftlichen Nutztiere Weidehaltung, zumindest während der Vegetationsperiode, vorgeschrieben wird. Betriebe, die auch außerhalb dieser Monate die Möglichkeit zur Weidehaltung haben, werden angehalten davon Gebrauch zu machen.

Verbesserung der Ertragslage:
Mit der Auszeichnung der nach den Richtlinien der Erzeugerinitiative hergestellten Produkte als echt Schwarzwald-Erzeugnisse, werden langfristig bessere Absatzmöglichkeiten geschaffen. Die landwirtschaftliche Nutzung der schwer zu bewirtschaftenden, weil teilweise sehr steilen Grünlandflächen, wird damit trotz des höheren Zeitaufwandes und der Mehrausgaben für die Landwirte wieder attraktiv.

Sicherheit für den Endverbraucher:
Das Markenzeichen echt Schwarzwald gibt Sicherheit und Orientierung für den Konsumenten, der sich fest darauf verlassen kann, absolut hochwertige regionale Produkte zu erhalten. Erzeugnisse mit diesem Siegel bieten überdies einzigartige Geschmackserlebnisse.

Kategorie(n)

  • Regionalvermarktungsinitiative Lebensmittel und/oder Non-Food

Regionalmarke

Markenname
echt Schwarzwald

Beschreibung der Marke

Die Qualität eines Nahrungsmittels fängt mit der sorgfältigen Auswahl aller benötigten Naturalien und Zutaten an und hängt auch in bedeutendem Maß von der gewissenhaften Weiterverarbeitung und Zubereitung ab.

Nur ausgesuchte regionale Erzeugerbetriebe.

Nur ausgesuchte Kleinbauern der Naturparke im Schwarzwald dürfen ihre landwirtschaftlichen Nutztiere und Erzeugnisse zur Weiterverarbeitung und für den Direktverkauf mit dem Qualitätsmerkmal echt Schwarzwald kennzeichnen. Die Haltung, die Versorgung und der Transport der Tiere und der Anbau pflanzlicher Produkte sind neben der Herstellung der Rohstoffe zur Fütterung oder Düngung strengen Regeln und Kontrollen unterworfen, um die hohen Qualitätsstandards zu sichern.

Besondere Sorgfalt in der Verarbeitung.

Auch die Weiterverarbeitung und der Verkauf, ob von den Bauern selbst als Direktvermarkter, oder regionalen Metzgereibetrieben, unterliegt stetiger Kontrolle. echt Schwarzwald steht deshalb auch für äußerst sorgfältige und schonende Zubereitung.

Ausgezeichnete Spezialitäten.

Qualität und Genuss zu gewährleisten sind die obersten Prioritäten der Erzeuger- und Verarbeiterbetriebe. Traditionelle Rezepturen und moderne Herstellungsverfahren sorgen für ein umfangreiches Produktsortiment schwarzwaldtypischer und international geschätzter Spezialitäten unter der Marke echt Schwarzwald.

Gründungsjahr der Regionalmarke
2008

Produktmanagement

Produktgruppen

  • Honig
  • Kalbfleisch
  • Lammfleisch
  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch

Verkaufsschlager
Weiderindfleisch, Wald- und Tannenhonig, Wurstspezialitäten

Anteil Bio bei Food

Anteil Bio bei Non-Food

Anzahl vermarkteter Einzelprodukte
50

Anzahl zugehöriger Erzeuger/Verarbeiter
100

Vertrieb

Absatzwege

  • Direktvermarktung
  • Gastronomie

Anzahl belieferter Verkaufsstellen
50

Anzahl belieferter Gastronomiebetriebe

Kriterien- und Kontrollsystem

Kriterien "Regionale Produkte"

  • alle Hauptzutaten aus der Region
  • artgerechte Tierhaltung
  • faire Preise
  • komplette Verarbeitung in der Region
  • kurze Transportwege
  • ohne Gentechnik
  • unabhängiges Kontrollsystem

Kontrolle der Erzeuger
- Externe Kontrolle

Falls "Externe Kontrolle" - welche?
Lacon / Cert Plus/ Kontrollverein

Häufigkeit der Kontrollen

Online einsehbar unter URL

Das Duale Modell

Zahlreiche Regionalvermarktungsinitiativen im Bundesgebiet arbeiten in enger Allianz aus ideellen und wirtschaftlichen Akteuren. Der Bundesverband der Regionalbewegung erläutert das "Duale Modell" wie folgt:

Regionale Netzwerke von Erzeugern, Verarbeitern, Handwerkern, Händlern und Verbrauchern bilden strategische Allianzen und generieren regionale Wertschöpfung innerhalb regionaler Wirtschaftskreisläufe zum gegenseitigen Nutzen aller Beteiligten. Ideelle und wirtschaftliche Gruppierungen arbeiten in der Allianz eng zusammen mit dem Ziel, die Öffentlichkeit für die Unterstützung einer nachhaltigen Regionalentwicklung zu gewinnen. Die ideellen Gruppierungen sind Ausdruck eines bürgerschaftlichen Engagements im Sinne des Zieles zur Erhaltung der Lebensgrundlagen in der jeweiligen Region.

(Begriffsdefinition des Bundesverbandes der Regionalbewegung, 2008)

Kontakt
Klaus Binder
Geschäftsführer
Echt Schwarzwald Vermarktungs GmbH
Bergstraße 37
77978 Schuttertal
Tel: 07826-966509
info@echt-schwarzwald.de
www.echt-schwarzwald.de

Mitglied in der Regionalbewegung